Jetzt anmelden: Am 16. März findet der für KMU in SH kostenlose Workshop "KI, aber wie? - Problemformulierung und Datenanforderungen" in Lübeck statt.

Eine grobe Idee steht im Raum, eine Vision,  wie KI dem eigenen Unternehmen helfen könnte. Aber wie kann ich dieses  konkrete Problem denn lösen? Wie kann ich die Fragestellung so  konkretisieren, dass mein Programmierer weiß,  was er machen soll? Wie muss ich mein Problem überhaupt formulieren und welche Daten brauche ich eigentlich? In unserem Workshop am 16. März gibt es Antworten auf diese Fragen und erste Lösungsansätze. DENN:KI steht und fällt nicht nur mit der Implementierung, sondern vor allem mit den Daten und der Problemformulierung!

Workshoptrainer ist Jannis Hagenah, Institut für Robotik an der Uni Lübeck.

Anmeldung hier: https://www.oncampus.de/kick oder Ihr kommt am 27.02.2020 zu unserer spannenden Veranstaltung "KMU meet KI" bei der IHK Lübeck ab 13:00 - 15:30 Uhr: https://www.lifesciencenord.de/de/news-events/events/detail/kmu-meet-ki-weiterbilden-in-sh.html

Kontakt:  https://www.lifesciencenord.de/kick

Das Projekt „KI#CK - Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen,  Kompetenzen entwickeln“ wird in Höhe von rund 498.000 EUR gefördert  durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und mit  Mitteln des Landes Schleswig-Holstein.