Nach Amsterdam, London und Montreal findet die große internationale Konferenz MIDL 2021 in Lübeck statt.

Veranstalter sind Prof. Dr. Floris Ernst vom Institut für Robotik und Kognitive Systeme, Prof. Dr. Mattias Heinrich vom Institut für Medizinische Informatik und Prof. Dr. Jan Lellmann vom Institute for Mathematics and Image Computing der Universität zu Lübeck sowie Prof. Dr.-Ing. Alexander Schlaefer vom Institut für Medizintechnische Systeme der Technischen Universität Hamburg.

Die Tagung wird vom 5.-7. Juli 2021 in der Kulturwerft Gollan stattfinden. Erwartet werden üblichereise etwa 600 bis 900 Teilnehmende. Dieses Jahr wird dir Tagung jedoch hybrid stattfinden und Paper können online oder vor Ort präsentiert werden.

Beiträge können seit dem 1. Januar und noch bis zum 17. Februar hier eingereicht werden.

Auf der Webseite der Fachgesellschaft heißt es zur Tagung: "The International Conference on Medical Imaging with Deep Learning (MIDL) brings the community of deep learning and medical imaging researchers, clinicians and health-care companies together for in-depth discussion and exchange of ideas."

Updates zur Konferenz erhält man über Twitter und weitere Informationen rund um die Tagung werden zukünftig auf der Tagungshomepage hier veröffentlicht.